Kontakt Impressum

Fotogalerie

DM4 im Depot Fastiv bei Kiew, Ukraine

daneben steht ein 4achs. Kühlwagen eines älteren 22-Wagen-Kühlzuges. Vladimir Plyuta

In der Fotogalerie möchte ich Bilder von (vornehmlich Dessauer) Kühlwagen zeigen. Sowohl ältere als auch aktuelle Aufnahmen. Mein Dank geht an all jene Fotografen, die mir Bilder zukommen liessen und freundlicherweise einer Veröffentlichung auf dieser Site zugestimmt haben.

Bildautor: Vladimir Plyuta, Fastiv (Ukraine)

1963, in den Weiten Russlands

Im Hintergrund ein 12-Wagen-Kühlzug ZB12. Von diesem Kühlzugtyp entstanden zwischen 1956 und 1964 insgesamt 247 Züge (2964 Wagen). Charakteristisch ist der Kältemaschinenwagen mit seinem großen Lüftungsaufbau.

Bilder von Vladimir Plyuta, Fastiv (Ukraine)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Vladimir Plyuta arbeitete seit 1963 als Maschinist auf russischen Kühlzügen. Die Aufnahmen aus dem Betriebseinsatz in den Weiten der Sowjetunion entstanden in den Jahren 1963-1973. Thank you, Vladimir!

Bilder aus dem Kühlwagendepot Fastiv bei Kiew

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Auch diese Aufnahmen stammen von Vladimir Plyuta aus Fastiv in der Ukraine. Fastiv war und ist ein großes Kühlwagendepot und diese Aufnahmen zeigen interessante Einblicke in dieses Depot.

Aufnahmen von Ralf Köstner aus dem JAhr 1986

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Vielen Dank an Ralf Köstner, der mir freundlicherweise diese seltenen Aufnahmen eines rumänischen Kühlzuges auf DB-Gleisen zur Verfügung stellte. Die Aufnahmen entstanden im Februar 1986. "Im Winter 1985/86 gab es in Rumänien Versorgungsengpässe bei der Nahrungsmittelversorgung, weshalb die Europäische Gemeinschaft Lagerbestände aus ihren Kühlhäusern freigab. Eines dieser Kühlhäuser befindet sich in Dissen a.T.W. ... So wurden im 1. Quartal 1986 in Dissen mindestens 3 Züge mit EG-Fleisch nach Rumänien in rumänischen Kühlwagen abgefahren", verrät uns Ralf Köstner zu seinem Bildern.

Kühlzugbeladung im Fährhafen Sassnitz, Insel Rügen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Auf der Insel Rügen entstand zu DDR-Zeiten ein neuer Fährhafen für die Verbindung Mukran-Klaipeda. Hintergrund des Neubaus war u.a. die unstabile politische Lage in Polen sowie die hohen Transitgebühren dort. In Mukran entstand somit der einige Fährhafen mit Breitspuranlagen (1524mm Spurweite) inklusive der benötigten Umladehallen und -einrichtungen sowie Umspuranlagen in Europa!
Die Aufnahmen der Beladung eines russischen 5-Wagen-Kühlzuges entstanden im August 2002 im Fährhafen Sassnitz. Vielen Dank für die Bereitstellung der Bilder an Herrn Detlef Unger, Fährhafen Sassnitz GmbH.

Aufnahmen von Anton Kendall in München, 07-2004

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Diese Bilder, freundlicherweise von Anton Kendall zur Verfügung gestellt, stammen aus dem Juli 2004, Aufnahmeort Rangierbahnhof München-Nord.